„Ich ist ein anderer“ – narrative rabbinische Identitätskonstruktionen in Zeiten des Umbruchs , at International Workshop on „Antike Identitäten. Selbstdarstellung und Fremdwahrnehmung“

Please download to get full document.

View again

of 2
All materials on our website are shared by users. If you have any questions about copyright issues, please report us to resolve them. We are always happy to assist you.
Published
"„Ich ist ein anderer“ – narrative rabbinische Identitätskonstruktionen in Zeiten des Umbruchs", at International Workshop on „Antike Identitäten. Selbstdarstellung und Fremdwahrnehmung“
     B    i    l    d   n   a   c    h   w   e    i   s  :    G   r   a    b    d   e   s   X   e   r   x   e   s ,   w    i    k    i   p   e    d    i   a ,   P   e   r   s   e   p   o    l    i   s   B   o   o    k   s www.religion-und-politik.deEine Veranstaltung des Exzellenzclusters „Religion und Politik in den Kulturen der Vormoderne und Moderne“ der WWU Münster. Dem Forschungsverbund gehören rund 200 Wissen-schaftlerinnen und Wissenschaftler aus mehr als 20 geistes- und sozialwissenschaftlichen Fächern und 14 Ländern an. Sie untersuchen das komplexe Verhältnis zwischen Religion und Politik von der Antike bis zur Gegenwart und von Lateinamerika über Europa bis in die arabische und asia-tische Welt. Es ist der bundesweit größte Forschungsverbund dieser Art und von den 43 Exzellenzclustern in Deutschland der einzige zum Thema Religionen. Bund und Länder fördern das Vorhaben im Rahmen der Exzellenzinitiative von 2012 bis 2017 mit 33,7 Millionen Euro.  Exzellenzcluster „Religion und Politik“ Johannisstraße 1–448143 Münster Tel. +49 251 83-23376Fax +49 251 83-23246religionundpolitik@uni-muenster.de > Organisation Graduiertenschule des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ Centrum für Geschichte und Kultur des östlichen Mittelmeerraums (GKM) gkm@uni-muenster.deTel. +49 251 83-22572 > Ort Hauptgebäude des Exzellenzclusters Raum J119Johannisstraße 1-448143 Münster  > Anmeldung  Graduiertenschule des Exzellenzclusters „Religion und Politik“Ruth Ebach ebach@uni-muenster.de > Antike Identitäten  Selbstdarstellung und Fremdwahrnehmung 24. bis 26.01.2013  Tagung des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ und des Centrums für Geschichte und Kultur des östlichen Mittelmeerraums  > Antike Identitäten Auf der gemeinsamen altertumswissenschaftlichen Tagung der Graduiertenschule des Exzellenzclusters und des Centrums für Geschichte und Kultur des östlichen Mittelmeer-raums beschäftigen sich dreißig internationale Doktorandin-nen und Doktoranden und Habilitandinnen und Habilitanden mit Mechanismen der (kollektiven) Identitätsbildung. In den Blick genommen werden neben den vielfältigen über-lieferten Texten auch archäologische Fundstücke wie Münzen, Grabsteine und Masken aus dem 7. Jahrhundert v. Chr. bis 7. Jahrhundert n. Chr. Die aus ihnen zu rekonstru ierenden Darstellungen werden – wie zumeist eher für die Moderne praktiziert – als (bewusste) Konstruktionen der Gruppen wahrgenommen und Identität folglich nicht als starres System, sondern in ihrer Dynamik begriffen. Die Verbindung der Innen- und Außen perspektiven verhilft zu einer facet-tenreichen Darstellung der Konstruktions- und Wahrungs-prozesse. Donnerstag, 󰀲󰀴.󰀰󰀱.󰀲󰀰󰀱󰀳 󰀱󰀱:󰀰󰀰–󰀱󰀱:󰀱󰀵 Begrüßung󰀱󰀱:󰀱󰀵–󰀱󰀱:󰀴󰀵Moderne Antike? Überlegungen zur Anwendbar-keit moderner soziologischer Identitätstheorien auf die Antike  | Gunnar Dumke, Berlin/ Chemnitz/ Heidelberg  󰀱󰀱:󰀴󰀵–󰀱󰀲:󰀱󰀵Der Blick hinter die Maske (Persona) – Bild und Bildträger als Zeugnis lokaler Identitäten  | Nadine Panteleon, Bochum 󰀱󰀲:󰀲󰀵–󰀱󰀲:󰀵󰀵Bestattungsplätze als Relikte materialisierter Identitätsdiskurse? Aussagemöglichkeiten und -grenzen verschiedener Funerärpraktiken Südostsiziliens 󰀸.–󰀵. Jh. v. Chr.  | Kerstin Hofmann, Berlin 󰀱󰀲:󰀵󰀵–󰀱󰀳:󰀲󰀵Die Verschriftlichung des Todes als Identitäts-merkmal: Die jüdischen Grabinschriften von Venosa (IV–IX Jh.)  | Andrea Colella, Heidelberg  󰀱󰀴:󰀳󰀰–󰀱󰀵:󰀰󰀰„  Ἀρσινόης θεᾶς φιλαδέλφου “ – Zeugnisse ptolemaischen Herrscherkultes außerhalb Ägyptens  | Torben Schreiber, Münster  󰀱󰀴:󰀵󰀵–󰀱󰀵:󰀲󰀵Alterität, Selbstverständnis, Performanz – Die gallo-römische Oberschicht in der Brief-sammlung des Sidonius Apollinaris  | Hendrik Heß, Bonn 󰀱󰀵:󰀲󰀵–󰀱󰀵:󰀵󰀵„Wir sind in einer großen Schlacht besiegt worden.“ – Der Umgang mit schweren militärischen Niederlagen in der römischen Erinnerungskultur   | Simon Lentzsch, Köln 󰀱󰀶:󰀱󰀵–󰀱󰀶:󰀴󰀵  Ad Christum eundum est.  Neue Erinnerungsorte im alten Rom bei Prudentius  Lydia Krollpfeifer, Berlin 󰀱󰀶:󰀴󰀵–󰀱󰀷:󰀱󰀵Moved Britons in the Roman Empire through the evidence of epigraphy and material culture  Tatiana Ivleva, Leiden Samstag, 󰀲󰀶.󰀰󰀱.󰀲󰀰󰀱󰀳 󰀰󰀹:󰀰󰀰–󰀰󰀹:󰀳󰀵Der böse Grieche? Das Bild der Nichtjuden in den Makkabäerbüchern  | Andreas Hartmann, Augsburg  󰀰󰀹:󰀳󰀵–󰀱󰀰:󰀰󰀵 Πόλεις καὶ ἔθνη : ‚griechische‘ und ‚orientali-sche‘ Identitäten im Seleukidenreich?  Benedikt Eckhardt, Münster  󰀱󰀰:󰀱󰀵–󰀱󰀰:󰀴󰀵Jüdische Identitäten als „Cultural Negotiators“. Eine Untersuchung der Symbolik jüdischer Münzen vom 󰀲. Jh. v. bis zum 󰀲. Jh. n. Chr.  Kristin Oswald, Jena 󰀱󰀰:󰀴󰀵–󰀱󰀱:󰀱󰀵Die Aushandlungsprozesse christlicher Identität im Martyriumsdiskurs  Nicole Hartmann, Leipzig  󰀱󰀱:󰀳󰀵–󰀱󰀲:󰀰󰀵Zwischen Identitätsfindung und Identitäts-stiftung: Christliche lateinische Apologien und die Einzigkeit Gottes  | Peter Lötscher, Münster  󰀱󰀲:󰀰󰀵–󰀱󰀲:󰀳󰀵(Trans)formation, Inszenierung, Auslassung: Selbstinszenierung von Eliten im Kontext der Wissenspartizipation  | Christian Urs Wohlthat, Duisburg-Essen/ Würzburg  󰀱󰀲:󰀴󰀵–󰀱󰀳:󰀱󰀵„Ich ist ein anderer“ – narrative rabbinische Identitätskonstruktionen in Zeiten des Um-bruchs  | Lennart Lehmhaus, Halle-Wittenberg  > Programm 󰀱󰀵:󰀰󰀰–󰀱󰀵:󰀳󰀰Die Pontier: Über die Gründung von zwei antiken räumlichen Identitäten  | Anca-Cristina Dan, Paris/ Berlin 󰀱󰀵:󰀴󰀰–󰀱󰀶:󰀱󰀰Polis-Identität und Parasema  | Simone Killen, Berlin 󰀱󰀶:󰀱󰀰–󰀱󰀶:󰀴󰀰“No man should be atimos in this city” – the problem of exclusion under Athenian democracy  | P. Evelien van’t Wout, Leiden 󰀱󰀷:󰀰󰀰–󰀱󰀷:󰀳󰀰 θεοί βασιλήιοι  – Achaimenidische Religion aus griechischer Sicht  | Katharina Knäpper, Münster  󰀱󰀷:󰀳󰀰–󰀱󰀸:󰀰󰀰Identität und Erinnerung: Traditionsbildung zur Geschichte von Sybaris  | Elisabetta Lupi, Freiburg  Freitag, 󰀲󰀵.󰀰󰀱.󰀲󰀰󰀱󰀳 󰀰󰀹:󰀰󰀰–󰀰󰀹:󰀳󰀵The Term “Identity” in Old Testament Studies  Sebastian Ploetzgen, Marburg  󰀰󰀹:󰀳󰀵–󰀱󰀰:󰀰󰀵Antiker Vorderer Orient bei Dionysios Periegetes: Imaginäre Geographie vs. reale Geographie?  Ekaterina Ilyushechkina, Leiden 󰀱󰀰:󰀱󰀵–󰀱󰀰:󰀴󰀵Regionale Herrschaft mit zwei Identitäten. Die libyschen Lokalregenten Ägyptens im 󰀱. Jt. v. Chr. zwischen soziokultureller Eigenidentifikation und Fremdwahrnehmung  | Jan Moje, Berlin 󰀱󰀰:󰀴󰀵–󰀱󰀱:󰀱󰀵Religiöser Hintergrund der Texte über die neuassyrische Kriegsführung  | Reettakaisa Sofia Salo, Münster  󰀱󰀱:󰀳󰀵–󰀱󰀲:󰀰󰀵Israël, ל נ   םע   pour Yhwh ou l’identité en temps de crise dans le livre du Deutéronome  | Placide Tefe, Paris 󰀱󰀲:󰀰󰀵–󰀱󰀲:󰀳󰀵„Ei, was für weise und verständige Leute sind das, ein herrliches Volk!“ (Dtn 󰀴,󰀶). Der Blick der Völker auf Israel im Deuteronomium  | Ruth Ebach, Münster  󰀱󰀳:󰀴󰀵–󰀱󰀴:󰀱󰀵 ὑμεῖς δὲ πεποιήκατε αὐτὸν σπήλαιον λῃστῶν  (Mc 󰀱󰀱,󰀱󰀷b): le refus de la violence comme moyen de revendication identitaire. Un paradoxe?  Charles Kuzo, Paris 󰀱󰀴:󰀱󰀵–󰀱󰀴:󰀴󰀵Die Anfänge der römischen Geschichtsschreibung – Geschichtsschreiber als „kulturelle Akteure“ im Wettbewerb um die „historische Meisterer-zählung“  | David Lindschinger, Innsbruck 
Similar documents
View more...
We Need Your Support
Thank you for visiting our website and your interest in our free products and services. We are nonprofit website to share and download documents. To the running of this website, we need your help to support us.

Thanks to everyone for your continued support.

No, Thanks
SAVE OUR EARTH

We need your sign to support Project to invent "SMART AND CONTROLLABLE REFLECTIVE BALLOONS" to cover the Sun and Save Our Earth.

More details...

Sign Now!

We are very appreciated for your Prompt Action!

x